Hermann Stapfer Heizungsbau GmbH
Tabakfeldstraße 7
90427 Nürnberg (Großgründlach)

Tel. : (0911) 93 60 753
Fax : (0911) 30 38 12
Mail: info@heizungsbau-stapfer-gmbh.de

Notdienst

Lüftung

 

Kontrollierte Wohnraum-Lüftung 

 Das Thema kontrollierte Wohnraum Lüftung gewinnt mit unserer heutzutage sehr hochwertigen Bautechnik und unseren sehr hohen Anforderungen immer mehr an Bedeutung. Hierbei spielt die nahezu komplette Dichtigkeit der Gebäude bei Neubauten oder auch Gebäudesanierungen eine äußerst bedeutende Rolle.

Zur Erklärung: ein klassischer Altbau der 1960er Jahre stellte zum Zeitpunkt seiner Erstellung eine gewisse Undichtigkeit der Gebäudehülle dar. Undichtigkeiten ergaben sich hier zum Beispiel an den Fenstern, den Rollladenkästen, dem Mauerwerk, den Türen und dem Dach. Aufgrund von Über- und Unterdruckdifferenzen an den verschiedenen Gebäudeflächen bedingt durch Wind ergab sich eine gewisse „Lüftung´´ durch Infiltration. Diese diente dann einerseits zur Lüftung zum Feuchteschutz und sorgte nebenbei für ein Angenehmes Raumklima, der große Nachteil lag hierbei jedoch bei den enormen Energieverlusten. Im Laufe der Zeit wurden dann die Gebäude Energetisch Saniert. Fenster erneuert, Dach erneuert, Vollwärmeschutz als Gebäudehülle nachgerüstet wodurch dann die Lüftung durch Infiltration stetig abnahm. An diesem Punkt kam ein neues Problem ins Spiel. Nun konnte die verbrauchte Luft nicht mehr durch Infiltration ausreichend ausgetauscht werden währenddessen eine mechanische Lüftung unzureichend oder falsch durchgeführt wurde. Mögliche Schimmelbildung, Stockflecken und kein angenehmes Raumklima waren nun die Folge unzureichender mechanischer Lüftung.

Grundsätzlich gilt, der Feuchteeintrag in die Raumluft ist immer abhängig von den im haushalt lebenden Personen, Pflanzen, Tieren und weiteren möglichen Feuchteeinträgen durch Kochen, gewaschene Wäsche beim trocknen etc…

Einen weiteren Faktor spielt die CO2 Belastung der Raumluft durch verbrauchte Atemluft und hat somit große Bedeutung für das Wohlfühlklima.

Der größte Faktor ist und bleibt jedoch der nicht unerhebliche Wärme- und somit Energieverlust durch mechanische Lüftung welche dennoch meistens unzureichend durchgeführt wird. Oftmals ist es den Endverbrauchern garnicht klar wie oft eine manuelle Querlüftung am Tag notwendig ist um ein angenehmes Raumklima und mögliche Schäden durch zu feuchte Luft zu verhindern. Hier gilt ganz klar das Lüften mit gekippten Fenster ist unzureichend.

An dieser Stelle wird nun klar dass die immer höher werdenden Anforderungen an Gebäude und deren Dichtigkeit aus Energetischer Sicht gegen eine mechanische Lüftung und deren erhebliche Energieverluste steht.

Hier kommt heute eine kontrollierte Wohnraumlüftung  zum Einsatz. Diese stellt eine Gewisse Grundlüftung zum Feuchteschutz sicher, sorgt für ein angenehmes Raum-/Wohnklima und minimiert die Lüftungswärmeverluste.

Lüftungsanlagen bei Bestandsgebäuden nachrüsten

Das nachrüsten einer Lüftungsanlage bei Bestandsgebäuden lässt sich in der heutigen Zeit relativ einfach realisieren. Ausführungen als Zentrale- oder Dezentrale Wohnraumlüftung sind hierbei möglich. Ob im Neubau oder in der Sanierung, hier gibt es eine vielzahl an Möglichkeiten zum Ausführen oder Nachrüsten von kontrollierten oder Wohnraumlüftungen.

Bei Neuerstellung oder Sanierung von Gebäuden sollte also immer überlegt werden ob eine Lüftungsanlage mit in betracht gezogen werden sollte. So lassen sich notwendige Lüftungskanäle Relativ einfach und auch kostensparend mit einziehen und unangenehme Nacharbeiten können so vermieden werden.

Durch den Einbau einer zentralen oder dezentralen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung lässt sich der Energiebedarf in Gebäuden erheblich senken. Zusätzlicher Mehrwert wird aus einer sauberen und angenehmen Raumluft, dem Schutz vor Insekten und Pollenflug besonders bei Allergikern, dem Schutz vor möglicher Lärmbelästigung und vielem mehr gewonnen.

Die kontrollierte Wohnraumlüftung und Ihre Vorteile im Überblick

  • Einsparung wertvoller Heizenergie
  • Steigerung des Wohlfühlklima und damit verbunden bessere Konzentrationsfähigkeit
  • Schutz vor Insekten und Pollenflug
  • Vermeidung von Geruchsbelästigung
  • einfache und Komfortable Bedienung
  • Aufwertung des Gebäudes
  • Vermeiden von möglicher Lärmbelästigung
  • Steigerung der Privatsphäre
  • Schutz vor möglichen Einbrüchen durch geöffnete Fenster bei manueller Lüftung

Wohnraumlüftung und damit verbundene Kosten

Die Kosten einer Lüftungsanlage sind variabel und abhängig vom Hersteller, von der Größe der Anlage, von der Größe des Gebäudes, den Gegebenheiten vor Ort und weiteren möglichen Faktoren.

 

Förderungen für eine Lüftungsanlage

Im Vorfeld ist zu klären ob Entsprechende Fördermittel für die Installation in Anspruch genommen werden können.

Wichtig!

  • Um auf mögliche Förderungen Regional oder National aufmerksam zu werden und den Vorraussetzungen für das in Anspruch nehmen dieser Fördermittel gerecht zu werden oder um notwendige Berechnungen durchzuführen und zu belegen ist es sinnvoll zusätzlich einen Energieberater zu Rate zu ziehen. Dieser kann zusätzlich durch weitere Fördermittel finanziert werden.
  • Eine Regelmäßige Wartung der Lüftungsgeräte ist nicht nur sinnvoll sondern auch nötig. Hier werden Verschleißteile wie Filter getauscht, die Lüftungsgeräte gereinigt und die einwandfreie Funktion der Lüftungsanlage überprüft.
  • Der Einbau einer Lüftungsanlage sollte immer von einem Fachmann durchgeführt werden. So wird sichergestellt dass die Lüftungsanlage Richtig dimensioniert ist, die Luftauslässe sowie Luftabsaugung  sinnvoll und richtig gesetzt und positioniert ist, die Luftvolumenströme passend abgeglichen werden oder weitere mögliche Fehler bei der Installation verhindert werden. Die Erstellung eines funktionierenden Lüftungskonzept wird in Zusammenarbeit mit dem Hersteller und den Gebäudedaten ausgeführt.
  • Die Positionierung der Lüftungsgeräte muss in jedem Fall leicht zugänglich sein um eine Einwandfreie Wartung oder Reparatur im Störungsfall zu gewährleisten.
  • Grundsätzlich gilt bei der Anschaffung bereits besonders auf einen leisen Betrieb zu achten und in jedemfall mit Schallentkopplungsmöglichkeiten zu arbeiten.

Unsere Leistungen im Bereich Lüftung:

  • Planung und Auslegung von kontrollierten Wohnraumlüftungsanlagen in Einfamilien- oder Mehrfamilienhäusern in Zusammenarbeit mit dem Hersteller.
  • Verlegen und erstellen der geplanten kontrollierten Wohnraumlüftungen in Neubau oder Sanierung
  • Erstellen von Abluftanlagen zum Feuchteschutz